Sonntag, 1. Dezember 2013

~Anleitung zu meinem wärmenden Weihnachtsgruß~

Hallo Ihr Lieben,

ein zweites Mal lest Ihr heute von mir und das am Sonntag ;-)

Aber ich möchte Euch nicht den Adventskalender bei Crea-Welten vorenthalten,
vorallem nicht, weil ich mich hinterm ersten Türchen verstecken darf.
Natürlich nicht ich mich, lach,
nein ein Werk von mir:

~Wärmende Weihnachtsgrüße~





Vielleicht kennt der eine oder andere die Box schon,
ja, ich habe sie gestern auch beim Teamblog gezeigt.

Die Grundbox ist aus CS Himmelblau.
Das DP ist aus dem Miniblock Winterfrost.
Das Stempelset * Festive Flurry* + Fremlits

Und heute kommt die Anleitung.
Ich hoffe ich drücke mich verständlich aus.
Habt nachsicht mit mir, es ist die erste Anleitung die ich geschrieben habe,
bzw. sass ich ein paar Tage dran, bis die Box so war wie ich das wollte.
Wenn Ihr einen Fehler entdeckt oder einen Tip habt,
meldet Euch per Mail bei mir, ich bin sehr dankbar dafür. 


 Material:

-          einfarbiger Karton, A4

-          Motivkarton

-          Stempelkissen

-          Sternstempel

-          Stempeltupfer

-          Motivstanzer mit Stern

-          Locher/Lochzange

-          Kleber

-          Abstandspad´s

-          Schere

-          Falzbeil

-          Bleistift

-          3 Teelichter

-          2-3 Teebeutel

-          Material zum verzieren


Anleitung:


Zuerst schneiden wir uns den einfarbigen Karton und den Motivkarton zurecht.

Der Bogen Karton hat die Masse: 29,7 cm x 15 cm

Aus dem Rest schneiden wir ein Stück: 11,5 cm x 4 cm

Für den TAG benötigen wir ein Stück: 10 cm x 5,5 cm.



Jetzt den Motivkarton:

11,2 x 7,0 cm

11,2 x 3,5 cm

11,2 x 1,4 cm 2x

7,0 x 1,4 cm 2x

3,5 x 1,4 cm 2x

Für den TAG benötigen wir ein Stück: 7 x 5 cm



Wir nehmen uns zuerst den Bogen Karton (39,7 x 15 cm) und falzen ihn wie auf dem Bild zu sehen


 
 Wir legen die Seite mit 15 cm an und falzen bei 1,7; 5,7; 7,4; 18,9; 20,6 und 28,0 cm.
Bei 11,4 machen wir mit Bleistift eine Markierung, die benötigen wir später.



Nun legen wir die Seite mit 29,7 an und falzen bei 1,7 und 13,3 cm.

Die Karten gut mit dem Falzbleil falzen. An den grün markierten Stellen einschneiden.

Jetzt sollte der Grundkarton so aussehen:

 
Jetzt geht’s an´s richten des Mittelteils aus dem Karton 11 cm x 4,0 cm. Dann könnt Ihr auch schon die Deko, in meinem Fall die Sterne und den TAG, richten.



Den Schriftzug: 


Und die Teelichter. Diese habe ich mit dem kleinsten Stern bestempelt. Dazu holt Ihr das Wachs aus dem Teelichtbehälter raus. Der Docht bleibt da in dem Behälter. Auf das Wachs stempeln, dabei darauf achten, das ihr den Stempel mittig ansetzt.

Das trocknet sehr schnell und das Wachs kann wieder in den Behälter.


Für den nächsten Schritt benötigen wir das „Grundgerüst“, das drehen wir um, sodass die Außenseite oben liegt und wir das Motivpapier aufkleben können. Dies geht in diesem Abschnitt der Anleitung besser, als wenn die Schachtel schon zusammengeklebt ist.



Das übrige Stück Motivkarton ist die TAG-Tasche, diese kommt in die Innenseite. Auf beiden Seiten ganz am Rand dünnes Klebeband befestigen.

Den vorbereiteten Mittelkeil kleben wir mit Klebeband an der Unterseite fest und kleben ihn auf die mit Bleistift gezogene Markierung.

Auf die 4 Laschen Klebeband kleben.



Die TAG-Tasche an der breiten Seite unten befestigen.

Die Laschen an den Deckel kleben. Jetzt sollte Eure Schachtel so aussehen:



Damit die Schachtel verschlossen bleibt, habe ich mich für Magnete entschlossen. Man kann auch Klettpunkte nehmen,

ich denke das macht jeder so wie er es für sich mag. Ich klebe immer beide Magnet zusammen erst auf der einen Seite fest, löse die Folie und schließe die Verpackung. Dann sitzt der Verschluss richtig.





 Das es leichter zum öffnen ist, befestigen wir ein Stück Band über dem Magnet. Dazu habe ich mit dem Skalpell ein Ritz gemacht, das Band durchgezogen




Und auf der Rückseite mit einem Stück Karton festgeklebt bzw. versteckt
 


Jetzt ist Eure Schachtel fast fertig. Kerzen rein, auf dem TAG einen Gruß hinterlassen und noch 2-3 Teebeutel dazulegen


 Hier noch ein Bild von meinen zwei Schachteln:



 Ich hoffe meine Anleitung ist verständlich und hat Euch gefallen. 
Ein bischen lang ist sie nun doch geworden,
wahrscheinlich habe ich vieles zu kompliziert erklärt.
Viel Spaß beim nachwerkeln.



Wenn Ihr die Schachtel nachgearbeitet habt,
würde ich mich über eine Nachricht bzw. ein Bild freuen.
Hinterlasst mir hier einen Kommentar oder schickt ne E-Mail.

Ich wünsche Euch einen besinnlichen ersten Advent,

liebe Grüße

Nicole



Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    ein wunderschönes kleines Mitbringsel. Bin begeistert!
    Ich wünsch dir einen schönen 1. Advent. ;-)

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,

      vielen Dank. Es freut mich sehr, dass die Schachtel so gut ankommt.

      Guten Start in die Woche,
      LG Nicole

      Löschen
  2. hallo, Nicole
    Ich war schon sehr begeistert von dieser Box und war ein wenig traurig, dass es nur eine Anleitung in dem Forum gab. Umso mehr freue ich mich nun über deine Anleitung! Die hast du ganz wundervoll gestaltet und erklärt, toll! Und ein dickes Dankeschön!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina,

      vielen Dank.
      Ja, es war ein bischen kompliziert. Ich durfte sie ja nicht vor dem Adventskalender posten, sonst wäre da die Überraschung weg gewesen.
      Um so mehr freue ich mich, das ich sie Euch gestern zeigen konnte.

      LG Nicole

      Löschen
  3. Liebe Nicole,
    danke für die tolle Anleitung!
    Wünsche euch einen schönen 1. Advent, sei ganz lieb gegrüßt
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir liebe Daniela,
      wünsche Euch einen guten Start in die Woche,
      lieben Gruß Nicole

      Löschen