Donnerstag, 21. September 2017

~Technik-Donnerstag bei Nicole#3~



Heute zeig ich Dir die

Faux-Icing-Technik

Diese Technik habe ich für das 1. Stempel-Technikbuch gemacht.
Als ich die Technik in der Liste sah, sagte sie mir nichts.
Ich musste erst mal bei Google nach Bildern suchen.

Mein benötigtes Material
Ich sehe grad, ich habe den Crystal-Effects-Kleber vergessen.

Für Dein Projekt suchst Du Dir einen Stempel aus,
bei dem man gut etwas *erheben* kann.
Ich habe diesen Effekt auch schon bei einem SAB-Set mit einer Torte gemacht,
da sah es aus wie Zuckerguß.
Diesmal habe ich mich für das Glas entschieden.
Das Glas in der gewünschten Farbe abstempeln, gut trocknen lassen.

Zwischenzeitlich richtest Du die Masse.
Auf eine Klarsichtshülle gibst Du (je nach Größe Deines Abdrucks)
Crystal-Effekts und die gleiche Menge Embossingpulver dazu.
Einen Tropfen Nachfülltinte.

Das mit einem Plastiklöffel gut verrühren.
Sollte es zu trocken sein, noch ein bischen Crystel dazugeben.

 So sollte es jetzt aussehen.
Natürlich das restliche Embossingpulver auch einrühren.

Am Ende des Plastiklöffels ist er wie ein Schaufel,
damit kannst Du die Masse jetzt auf Deinem Abdruck verteilen.

Wenn die Fläche ausgefüllt ist, das Erhitzungsgerät anschalten.
Es muss richtig heiß sein.
Am besten das Papier mit einer Pinzette nehmen.
Jetzt die Masse Stück für Stück erhitzen, bis sich Blasen bilden.

Erhitzungsgerät zur Seite legen, kurz warten und den Vorgang wiederholen.

Nachdem sich wieder Blasen gebildet haben, Erhitzungsgerät zur Seite legen und erneut warten.
Den Vorgang wiederholst Du jetzt noch ein drittel Mal.

Danach das Blatt zur Seite legen und gut durchtrocknen lassen,
am besten über Nacht.

Wenn die Masse getrocknet ist, kann der Abdruck weiter ver-/bearbeitet werden.

Die Technik habe ich für das Stempel-Technikbuch 41x gemacht und 
so für die 4 Fächer aufgeteilt und gestaltet.

Ich hoffe Dir gefällt die Technik und Du arbeitest sie einmal nach.

Ab dem nächsten Donnerstag werde ich Techniken 
der anderen Teilnehmer nacharbeiten, 
den meine 3 Techniken habe ich Dir ja nun vorgestellt.
Ich bin schon sehr gespannt.

Hab noch einen schönen Donnerstag,

viele Grüße
Nicole