Freitag, 19. April 2013

~Bericht vom Teamtreffen am Bodensee - Teil II~

Hallo Ihr Lieben,

leider ging es gestern hier ein bischen turbulent zu,
deshalb bin ich nicht zum bloggen gekommen.

Vielen Dank erstmal für die vielen lieben Kommentare,
ich habe mich riesig gefreut.

Willkommen heißen möchte ich

Ingrid

Ich freue mich sehr, das Du Dich als Leserin eingetragen hast.

Nun aber weiter zu meinem Bericht von unserem Teamtreffen,
den 1. Teil könnt Ihr hier nachlesen.

 Da Konni und ich ja erst am Samstag anreisen konnten,
hatten die Mädel´s schon fleisig gebastelt.

Im Aufenthaltsraum hatten sie mehrere Tische zusammen gestellt,
und für jede wurde ein Platz gerichtet.

Auf jedem Platz lag schon vorab eine kleine Überraschung

Das Gruppenbild und die Einzelaufnahmen von uns,
die Ilonka gemacht hat,
brauchten wir für Ihr Projekt.

Ein kleines Album
 Die Größe ist 11 cm  x 12 cm

Als Ilonka uns ihr Muster zeigte,
da dachte ich nur
"klar und das soll ich jetzt nachmachen *grübel"
Aber so schwer ist es gar nicht.
Von innen sieht es so aus:

Platz für 15 Bilder bzw. kann man auf die Seiten auch schreiben.
Ihr seht ihr ein anderes Gruppenfoto von uns.
Auf den weiteren Seiten sind alle Mädel´s mit Namen,
es ist so eine tolle Erinnerung.

♥ Vielen Dank Ilonka ♥

Das nächste Projekt kam von Elfi,
leider habe ich von den süssen Röschen keine Bilder gemacht.
Aber das werde ich nachholen und Euch noch zeigen.
Mit der Rund- bzw. Wellenstanze haben wir ganz süsse Röschen gemacht.

♥ Vielen Dank Elfi ♥

Da man ja gestärkt an´s werkeln soll,
gab es dann eine Kaffee & Kuchenpause.
Natürlich in der Sonne - oh wie angenehm das war.

Gestärkt konnten wir frisch an´s Werk.
Ingrid hatte gleich zwei Projekte:
 Ein Kellnerblock mit Verpackung - super toll.

Dann folgte der "Advendsstern-to-go"

Super schnell und einfach gemacht.
Mit den kleinen DP-Blöcken - einfach klasse.

♥ vielen Dank Ingrid ♥

Sabine hat uns dann eine interessante Kartenform gezeigt,
die wir dann auch gleich probierten.

Bei mir gab es da ein Problem *peinlich*,
wahrscheinlich habe ich nicht richtig zugeschaut oder nicht zugehört.
Auf jeden Fall habe ich dann auch noch Christine alles falsch gezeigt,
sie ist dann verzweifelt und wollte nicht mehr.
Das tat mir sehr leid, weil es gar keine Absicht war.
Ingrid hatte zum Glück die Karte doppelt gemacht und eine an Christine abgegeben.
Mein zweiter Versuch sieht so aus:

 Ich werde die Kartenform auf jeden Fall noch einmal zuhause
- in Ruhe -
probiere. Den sie ist wirklich sehr interessant.

♥ vielen Dank Sabine ♥

Nun weiß ich nicht mehr,
haben wir die Karte vor oder nach dem Abendessen gemacht.
Mhhh egal.
Auf jeden Fall haben wir noch einen Spaziergang an den See gemacht,
ich wäre am liebsten immer weiter gelaufen
Ich weiß nicht ob Ihr Euch das vorstellen könnt.
Nach den vielen Wochen dunkel - kalt - regen
war das einfach eine Wohltat.
Sonne & Wärme einfach aufsaugen und genießen.

Doch irgendwann mussten wir umdrehen,
schließlich hatten wir auf halb sieben den Pizza-Service bestellt :-)

Nach dem Essen hieß es wieder an die Schneidemaschine und BigShot.

Ilonkas nächsten Projekt
Die Blumen haben wir gestempelt und dann mit dem Wassertankpinsel coloriert.
Das DP ist mit Abstandspad´s auf die Karte geklebt und
der Spruch direkt auf die Karte gestempelt.
Tolle Effekt.

♥ vielen Dank Ilonka ♥

Mit dieser Karte haben wir dann den kreativen Abend beendet und
sind zum gemütlichen Teil übergegangen.
Natürlich wurde auch viel gequatscht - was sehr interessant und lustig war.

Gegen halb zwei Uhr war ich dann im Bett.
Naja, schlafen war nicht so dolle.
Aber das lag mehr oder weniger am Bett - da bin ich zuhause was anderes gewöhnt
aber am meisten hat mir mein Schatz neben mir gefehlt.

Morgens um 5 Uhr haben dann die Vögel zu zwitschern angefangen,
ich war wirklich froh als kurz nach 6 Uhr Konni fragte ob ich schon wach bin *grins*.

Wir beschlossen dann aufzustehen - allerdings schliefen die anderen noch.

Geduscht - angezogen und dann haben wir uns in den Aufenthaltsraum verzogen.
Helke an uns noch das Material für Ihr Projekt, das am Freitag gemacht wurde, gegeben.
Wir haben es angefangen, aber es ist noch nicht ganz fertig.
Das reiche ich Euch auf jeden Fall nach.

♥ vielen Dank Helke ♥

Nach und nach kamen dann alle aus den Betten und
um kurz vor 9 Uhr sind wir frühstücken gegangen.

Kreativ waren wir auch noch:

 Gutscheinhülle bzw. für Visitenkarten

♥ vielen Dank Sabine ♥

Auch aus einem Bogen vom kleinen Block DP,
meins ist noch nicht ganz fertig.
Oben gehört noch ein Brad rein, das es zu ist.

♥ vielen Dank Ingrid ♥

Ein Blümchen aus 2 Quadratstanzen

♥ vielen Dank Elfi ♥

und das Abschlußprojekt war Origami
ein großer WOW-Effekt

♥ vielen Dank Ilonka ♥

Das waren alle Projekte die in den beiden Tagen Bodensee entstanden sind.

Nochmals vielen vielen Dank an alle die sich die Arbeit gemacht haben,
ein oder mehrere Projekte vorzubereiten und zu erklären.

Gestern habe ich von Ilonka Bilder bekommen,
ich werde morgen/Sonntag einige davon zeigen wenn Ihr wollt,
auch wenn die Bilder noch so schön sind,
der Bodensee ist wirklich ein Besuch wert.

Ich habe schon zu meinem Mann gesagt,
eigentlich sollten wir das viel öfter machen.
Schließlich fahren wir ja nur knapp 2,5 Std. hin und es ist so toll.

Ich wünsche Euch eine gute Nacht,

ganz liebe Grüße
Nicole

P.S.: nun ist der Bericht doch ein bischen länger geworden,
ich hoffe Ihr habt bis hier durchgehalten ♥